mella68: (McShep3)
Und wie jedes Jahr gibt es auch heuer einen Jahresrückblick über die von mir gefertigten Fanarts und eine Fanfiction:

Wie immer alles hinter einem fetten, dicken Cut. )
mella68: (cat)
My fanart for [livejournal.com profile] ienablu's story "Upon the Rise" for this years [livejournal.com profile] journeystory bigbang.

A link to the story will be posted later.

EDIT: The story is finished! YEAH! You can read it on AO3

Summary:
Uther and Balinor travel through the spirit world to save an endangered Arthur and Merlin.

mella68: (herbst)
Ich habe in diesem Jahr für 4 Stories für den [livejournal.com profile] deutsch_bigbang Fanarts gebastelt. Die wollte ich in diesem Post einmal zusammen präsentieren. Klickt auf die Vorschaubilder und ihr gelangt zu den Original Fanarts.

Für [livejournal.com profile] antares04a's story "Alternative Erfahrungen":



Für [livejournal.com profile] ayascythe's story "Die Zukunft ist kein Jane Austen Roman":



Für [livejournal.com profile] minzgruen's story "Like the Battlefield I Remember":



Für [livejournal.com profile] akira_san13's Robin Hood (BBC) story:

Merlin

Nov. 18th, 2008 03:40 pm
mella68: (Merlin)
Ich hatte mich für eine Manip über Arthur und Lancelot auf die Suche nach einem schönen Schloss für den Hintergrund gemacht und bin dabei doch glatt auf das Schloss gestoßen, das auch in der Serie Merlin verwendet wird.

Ich nehme mal an, dass fast jeder außer mir wusste, um welches Schloss es sich handelt, aber für mich war es etwas Neues.



Es handelt sich hierbei um das Chateau de Pierrefonds in Frankreich.



Näheres zum Chateau de Pierrefonds findet ihr  HIER .
mella68: (Default)
Ich habe mir gestern Abend zwei neue Serien angesehen.

Zum einen war das BBC Merlin. Sehr zu empfehlen, wenn man jüngere Darsteller bevorzugt (was ich ja nicht tue, ich liebe meine 40er John und Rodney), aber trotzdem ganz nett anzusehen. Die Dialoge sind witzig/spritzig und ich mag die Art, wie Merlin zaubert (Augenblitzen!!). Angesehen habe ich es mir ja eigentlich nur, weil Anthony Steward Head den König Uther (Vater von Arthur) spielt und Eve Myles in der ersten Folge als böse Hexe auftaucht, die leider ein viel zu frühes Ende gefunden hat. Schade auch, die hätte gut und gerne noch ein paar Folgen mitspielen können.

Danach habe ich mir die erste Folge von Californication angesehen. Allein nur wegen David Duchovny (wie gesagt ich mag Männer in den 40ern). Wer schwarzen Humor, viel Sex und auch hier gute Dialoge mag, ist hier richtig aufgehoben. Ich mag diesen Hank Moody, einen Autor mit Schreibblockade, der, als er von seiner Freundin verlassen wird, durch ziemlich viele Betten schläft. Die Pilotfolge läuft heute Abend übrigens auf RTL II, wenn mich nicht alles täuscht.

April 2017

S M T W T F S
      1
2345 678
910 1112131415
16171819202122
23242526272829
30      

Most Popular Tags

Style Credit

Powered by Dreamwidth Studios